Rockmusik kaufen – und wie man dies günstig und legal macht Aug03

Tags

Related Posts

Share This

Rockmusik kaufen – und wie man dies günstig und legal macht

Heutzutage kann jeder, ganz bequem Rockmusik online kaufen. Sie müssen sich nicht länger auf die Auswahl eines physischen Datenträgers, wie beispielsweise einer Kassette, CD oder LP, beschränken. In Zeiten des digitalen Zeitalters ist es mögliche Musik auf unterschiedlichen Wegen kostenlos und legal zu hören sowie zu erwerben. Viele etablierte Online-Musikdienste bieten eine große Auswahl an Titeln und ganzen Alben in allen Genres. Wer Musik lediglich online hören und nicht erwerben möchte, der kann dies völlig kostenlos oder gegen Aufpreis einer Premium-Mitgliedschaft bei Spotify tun. Die Mitgliedschaft gewährt dabei den Musikdownload. Andere Anbieter wie Deezer und Pandora, LastFm etc, bieten ebenfalls eine ideale Möglichkeit in den Genuss vieler Tracks zu kommen.

Doch es bestehen auch Optionen Musik günstig und legal zu erwerben und dabei müssen Sie nicht, wie das früher mit physikalischen Datenträgern wie CDs meist der Fall war, das ganze Album erwerben. Oftmals gefallen16373624539_64c91d0931_b einem nicht einmal alle Songs, häufig sind es lediglich 3 bis 4 Lieder, die einem zusagen. Dank der digitalen Innovation der MP3 können Sie lediglich diese Lieder online kaufen, meist schon für einen geringen Preis von nur 0,99€.

Die Anzahl der Webseiten, die Musik-Downloads anbieten, ist ebenso vielfältig wie das Angebot an Musik. Bereits der Google Play Store, Yahoo, MSN oder Amazon bieten unzählige Alben und Titel für einen günstigen Betrag an. Oftmals findet man sogar kostenlose Titel oder Probetracks, die man einfach runterladen und anhören kann.

Ebenso ist der Besuch der Künstlerwebseite zu empfehlen, denn häufig bieten Newcomer und Independent Künstler einige ihrer Songs kostenlos zum Download an.

Sollte Musik eine Ihrer großen Leidenschaften sein, sodass Sie sich nicht mit ein paar wenigen neuen Titeln in der Woche glücklich schätzen, dann können Sie sich für eine Premiummitgliedschaft oder Musikdownloaddienst mit monatlichen Mitgliedschaftsgebühren entscheiden. Einige von diesen sind sogar sehr flexible und bieten monatliche Kündigungsfristen von einem Monat an, demzufolge sind sie nicht an diese Anbieter für immer gebunden, sondern können frei entscheiden, ob Sie die Dienste für sinnvoll halten.

Hier eine Auswahl der Dienste:

  • Spotify
  • Deezer
  • Napster
  • Google Play Music
  • Apple Music
  • Groove
  • rdio
  • Xbox music
  • Baboom
  • Prime Music